AKTUELLE THEMEN

IOAM

Die IOAM kommt am Wochenende wieder nach Idar-Oberstein. Auf einer Fläche von rund 4.000 Quadratmetern erfahren die Besucher, welche Neuheiten es im Automobilbereich gibt. Insgesamt präsentieren die Händler in diesem Jahr über 100 Autos. In den vergangenen sechs Jahren ist die Automobilbörse immer gut angenommen worden. 2018 haben rund 5.000 Besucher die Messehallen in den zwei Tagen besucht. Auch Frank Frühauf, der Oberbürgermeister von Idar-Oberstein ist begeistert davon, wie viele Besucher jedes Jahr auf die Messe kommen. Neben den Händlern werden auch wieder die Verkehrswacht aus Birkenfeld und Auto-Folierer aus der Region mit dabei sein.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Dienstjubiläen

Rita Knapp und Torsten Stuber haben ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Idar-Oberstein...

[mehr]

SC Idar-Oberstein Niederlage

Schlappe des SC Idar-Oberstein beim letzten Oberliga Spiel. Die Schmuckstädter haben an ihrem letzten Spieltag in...

[mehr]

Schienenreaktivierung

Der Fahrgastverband „Allianz pro Schiene“ und der VDV haben eine Liste mit Reaktivierungsvorschlägen vorgestellt,...

[mehr]

Einbruch in Gaststätte

In Idar ist in eine Gaststätte eingebrochen worden. Bis jetzt noch unbekannte Täter haben sich in der Nacht von...

[mehr]

Sprechtage zu Rente, Reha und Altersvorsorge

Die Deutsche Rentenversicherung bietet Beratungsgespräche in der Stadtverwaltung Idar-Oberstein an. Das hat die...

[mehr]

Vorverlegung Altpapierabfuhr

Die Altpapierabfuhr im Bereich der Fußgängerzone Idar und des Schleiferplatzes wird vorverlegt. Bereits zum 24....

[mehr]

Landgasthaus Böß Nationalpark

Das Landgasthaus Böß aus Schwollen ist jetzt 44. Partner des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Inhaber des...

[mehr]

Fotowettbewerb

Der Naturpark Saar-Hunsrück will zum Fotowettbewerb motivieren. Im Fotowettbewerb „Die schönsten Naturräume in...

[mehr]

Eröffnungstermin Naturbad Staden

Der Eröffnungstermin des Naturbades Staden in Idar-Oberstein ist noch ungewiss. Auch wenn bereits die ersten...

[mehr]