AKTUELLE THEMEN

Förderung ISB

Mit rund 10,4 Millionen Euro hat die ISB Rheinland-Pfalz im letzten Jahr gewerbliche und private Kunden im Landkreis Birkenfeld gefördert. Mit der Förderung durch die Investitions- und Strukturbank konnten so rund 60 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Rund 40 davon in Idar-Oberstein. Im Bereich Wohnraumförderung konnte die ISB sogar ihren höchsten Stand seit 2012 erreichen. Das zeige, dass man auf die richtigen Bausteine setze, so Verwaltungsvorsitzender Dr. Stephan Weinberg. Die ISB mit Sitz in Mainz ist die landeseigene Förderbank für Rheinland-Pfalz und unterstützt das Land bei der Umsetzung der Wirtschafts-, Struktur und Wohnraumförderung.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Dienstjubiläen

Rita Knapp und Torsten Stuber haben ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Idar-Oberstein...

[mehr]

SC Idar-Oberstein Niederlage

Schlappe des SC Idar-Oberstein beim letzten Oberliga Spiel. Die Schmuckstädter haben an ihrem letzten Spieltag in...

[mehr]

Schienenreaktivierung

Der Fahrgastverband „Allianz pro Schiene“ und der VDV haben eine Liste mit Reaktivierungsvorschlägen vorgestellt,...

[mehr]

Einbruch in Gaststätte

In Idar ist in eine Gaststätte eingebrochen worden. Bis jetzt noch unbekannte Täter haben sich in der Nacht von...

[mehr]

Sprechtage zu Rente, Reha und Altersvorsorge

Die Deutsche Rentenversicherung bietet Beratungsgespräche in der Stadtverwaltung Idar-Oberstein an. Das hat die...

[mehr]

Vorverlegung Altpapierabfuhr

Die Altpapierabfuhr im Bereich der Fußgängerzone Idar und des Schleiferplatzes wird vorverlegt. Bereits zum 24....

[mehr]

Landgasthaus Böß Nationalpark

Das Landgasthaus Böß aus Schwollen ist jetzt 44. Partner des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Inhaber des...

[mehr]

Fotowettbewerb

Der Naturpark Saar-Hunsrück will zum Fotowettbewerb motivieren. Im Fotowettbewerb „Die schönsten Naturräume in...

[mehr]

Eröffnungstermin Naturbad Staden

Der Eröffnungstermin des Naturbades Staden in Idar-Oberstein ist noch ungewiss. Auch wenn bereits die ersten...

[mehr]